Bau des Dorfgemeinschaftshauses, Teil 4

______________________________

Langsam aber sicher nimmt das Haus immer mehr Gestalt an. Das Dach wurde bei strömenden Regen von über 20 freiwilligen Helfern aus Borken gedeckt. Zwischenzeitlich wurden die Innenmauern hochgezogen und die beiden Giebel wurden geschlossen. Als Besonderheit wurde die Baumannschaft von Gudrun Rüther mit Kaffee und Brötchen versorgt. Vielen Dank!

Es ist wirklich toll wie viele freiwillige Helfer sich an den Bauarbeiten beteiligen. Alle können wir nicht namentlich nennen - aber ein ganz großes Dankschön für die geleistete Arbeit und die Freizeit.

 
     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fortsetzung der Bauarbeiten