Reservistenwettkampf 2004 in Borken und Meppen

______________________________

Der diesjährige Res.Wettkampf wurde von der RK-Borken gemeinsam mit der RK-Meppen ausgerichtet. Die Mannschaft der RK-Borken konnte den dritten Platz vom letzten Jahr verteidigen. Teilnehmer waren: Rainer Stiepel, Stefan Krüssel, Matthias Slawik und Frank van den Berghe. Herzlichen Glückwunsch!!

Leider kam es auf dem Wettkampf zu unangenehmen zeitlichen Verzögerungen. Denn noch war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Es nahmen 19 Mannschaften der RK´s aus der Kreisgruppe teil sowie Gästemannschaften aus Holland und anderen Teilen Deutschlands. Auch waren zahlreiche Ehrengäste vor Ort, u.a. unsere Ortsvorsteherin Annelene Ewers.

Allen Mitglieder der RK-Borken und auch der RK-Meppen die bei der Planung und Durchführung als Funktioner geholfen haben ein herzliches Dankeschön!!

Es sind nicht von allen Stationen Bilder dabei, da bei einigen aus Sicherheitsgründen nicht fotografiert werden durfte.

 
     

 

Freitag 02.07.2004 Vorbereitung (Mob-Stützpunkt Meppen)

 

 

 

 

Samstag 03.07.2004 Wettkampftag

Unser starke Mannschaft am Meldekopf

 v.l. OG Slawik, HG van den Berghe, SU Stiepel und OG Krüßel

Station Handgranaten (bei der WTD)

Station Kompass in Hemsen (Lehmkamp Hemsen)

 

 

Sanitäts-Station in Borken (Hof Vieler)

Volker Horstmann und Markus Koopmann als Unfallopfer

 

 

weitere Bilder Res. Wettkampf